WISSENSWERTES ÜBER DIE PRIIPS UND MIFID II REGULIERUNGEN

Seit Januar 2018 erfordern die komplexen aufsichtsrechtlichen PRIIPs und MiFID II Regulationen von Versicherungen und Vertrieben die Offenlegung der fondsspezifischen Produktinformationen. Die Daten müssen durch Asset Manager und deren Dienstleister bereitgestellt werden und mit den Produkt- und Vertriebskosten kombiniert werden. Die Herausforderung liegt bei den Asset Managern in der Zusammenstellung und Berechnung der Daten, wie beispielsweise Risiko- & Performancekennzahlen, Ex-ante und Ex-post Kosten, unterschiedliche Arten der Transaktionskosten, Produkt- und Zielmarktbeschreibungen sowie der Zielfonds-Daten.
Die Vertriebe und Versicherungen müssen die Daten zentral erheben und mit Ihren Produktkosten anreichern. Hier liegt die Komplexität in der Organisation und Anpassung der oft unterschiedlichen Interpretation der Standardformate EMT und EPT bei den Lieferanten.

UMFASSENDER DATENERHEBUNGS- UND DISTRIBUTIONSSERVICE

Mit unserer arep PRIIPs & MiFID II Plattform

Als Komplettanbieter unterstützen wir Sie mit unserer Software as a Service mit umfassenden Datenerhebungs- und Distributionsfunktionen:

  • Flexible Erhebung der PRIIPs und MiFID Daten von verschiedenen Plattformen
  • Erstellung der EPT/CEPT und EMT
  • Datentransformation auf andere Formate: OpenFunds, FundsXML und WM
  • Selektion der Investmentoptionen und Generierung der KIDs nach Art. 10a (spezifisch) und 10b (generisch)
  • Produktion von Reports (PS17/20, LGPS etc.)
  • Verteilung der EMT´s und EPT´s per E-Mail oder sFTP sowie über einen flexiblen Web-Service
  • Bereitstellung über ein „White-Label“ Webportal
  • Archivierung aller Daten und Dokumente

DIE LEISTUNGEN FÜR DIE DISTRIBUTION AN WM DATEN UND FUNDINFO

Fondsdaten-Mapping und Distribution nach EMT/EPT Regulierungsstandard
  • Standardisierte Zuordnungsregeln basierend auf Best Practices aus dem fortlaufenden Dialog mit WM Daten und FE fundinfo
  • Flexible Anpassungsoptionen gemäß individueller Kundenanforderung
  • Flexible Auswertungen und Kontrollen durch vollständige Historisierung aller Datenkonvertierungen
  • Transparenter Workflow für WM Daten (über EMT) und Openfunds/FE fundinfo (über EMT & EPT) ermöglicht Analysen und Anpassungen bis ins Detail
  • Automatische Abstimmung für eine vollständige Nachverfolgung der Daten (Beispiel – Warnhinweise für Stornierung, Änderung usw.)
  • Umfassende Regeln zur Datenvalidierung eingehender EMT/EPT zwecks fortlaufender Plausibilitätskontrollen und standardisierter Compliance
  • flexible Ausgabeformate und Übermittlungsverfahren für konvertierte Dateien (CSV/FTP etc.)
  • Auf Wunsch Datenvorverarbeitung durch Aufbereitung kundenspezifischer Formate
  • Bereitstellung von End-To-End-Lösungen für Reportingzwecke
  • Alle Services für Mapping und –Distribution sind Teil der arep-Plattform, welche alle Funktionen zum Laden, Validieren, Berechnen und Erzeugen von EMT- und EPT-Daten bereitstellt
Spezifische Aspekte & Nutzen

WM Daten

  • Das WM Daten-Format erfordert eine passgenaue Zuordnung, um Datenlücken zu minimieren (z.B. bei Ex-Ante-Zielmarktfeldern „Strategie, „Verlusttragfähigkeit“ oder „Ziele“ des Fonds). Wenn diese Felder nicht gefüllt sind, sind Fonds in Deutschland nicht vertriebsfähig.
  • Analyse- und Validierungsprozess zur Verfolgung und Bearbeitung von Datenlücken in den Ausgabedaten anhand der Anteilsklassenprofile.
  • Berechnungszeiträume unterjähriger Datenlieferungen dürfen sich bei Ex-Post-Kostendaten nicht überlappen. Überlappende Zeiträume führen zur Ablehnung der Lieferung. Unser Mapping-Service verwendet ein automatisiertes Stornierungs- und Abstimmungsverfahren, das mit WM Daten erfolgreich getestet wurde und in Produktion ist.
  • Für spezifische Kundenerfordernisse sind benutzerdefinierte Dateninjektionen und Validierungsprozesse verfügbar.

Openfunds / FE fundinfo

  • Automatisierte Erstellung von PRIIPS- und MIFID-Dateien im Openfunds-Format je nach Kundenbedürfnissen und Eingabe (EMT/EPT).
  • Vollständige Implementierung der Mapping-Logik von Fundinfo (derzeit Version 1.24), fortlaufende Überwachung von Versionsänderungen und Versionsaktualisierungen.
  • Umfangreiche Erfahrung mit dem Validierungsprozess von Fundinfo und entsprechende Problemlösungskompetenz.

Allgemein

  • Direkte und persönliche Kontakte bei WMDaten und FE fundinfo.
  • Schnelle und flexible Reaktion bei Validierungsfehlern oder Fehlern in eingehenden Daten.
  • Spezifische Kenntnisse der EMT- und EPT-Standards (z. B. Feldlisten, Abhängigkeiten, offene und unklare Punkte).
  • Fundiertes Verständnis der Fondsbranche und der vielfältigen regulatorischen Initiativen.

ALLE PRIIPS UND MIFID LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

Unterstützung der gesamten Wertschöpfungskette: Effiziente Datenerhebung- und Management, Berechnung & Überwachung, Generierung und Distribution für alle PRIIPs und MiFID Reports

Zudem ist unser Service auf Basis der arep Plattform erweiterbar: AIFMD, Solvency II, CRD IV oder EZB Reporting.

INTEGRIERTE KALKULATIONEN

  • Berechnung & Monitoring der SRIs, der Performance-Szenarien & der Kosten
  • Automatisierte Berechnung der historischen und aktuellen Transkationskosten nach dem New PRIIPs oder dem Full PRIIPs Verfahren auf Basis von Kursen, Basispunkten sowie Fair Values von den führenden Marktdatenprovidern

Profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit acarda und stellen Sie Ihren Investoren und Ihrem Vertrieb alle UCITS, PRIIPs & MiFID II Daten zur Verfügung. Mit unserem Komplettservice sind Sie optimal auf die regulatorischen Anforderungen eingestellt.

Sie haben Fragen zu PRIIP oder zu MiFID II?
Gerne beraten wir Sie telefonisch +49 69 24 44 88 10 oder per E-Mail gerhard.jovy@acarda.de