acarda konvertiert und verteilt MiFID II- und PRIIPs-Fondsdaten an WM und Fundinfo

Frankfurt am Main und Luxemburg, 19. Juni 2019

acarda, ein RegTech-Lösungsanbieter, bietet Vermögensverwaltern den Service, ihre aufsichtsrechtlichen MiFID II- und PRIIP-Daten automatisiert zu konvertieren und an die wichtigsten Fonds-Daten-Hubs in Deutschland und der Schweiz zu verteilen. acarda bietet Fondsanbietern die Möglichkeit, die EMT-Daten pro Fondsanteilsklasse digital auf den spezifischen WM-Standard für MiFID II zu konvertieren. acarda bietet diesen Konvertierungsservice auch für EMT- und EPT-Daten an, die in das spezifische Openfund-Format des Schweizer Anbieters Fundinfo übertragen werden müssen.

sacarda bietet Fondsanbietern die Möglichkeit, ihre MiFID II-Fondsdaten zum Zielmarkt, zur Kostentransparenz und insbesondere zu den ex-post-Kosten aus dem EMT-Branchenstandard des European MiFID II Template (EMT) in die proprietären Formate von WM Datenservice (WM) zu tranformieren. WM Datenservice (WM) verlangt von Fondsanbietern drei spezielle Dateien für MIFID II-Zielmarktdefinitionen und die Ex-ante- / Ex-post-Fondskosten, weil diese deutsche Plattform die europäische MiFID II-Vorlage (EMT) für Fonds nicht als Eingabedatei akzeptiert.

In der Praxis übersetzt acarda die MiFID II-Zielmarktdaten und die Kostenangaben von Investmentfonds aus dem European Market Template (EMT) auf die drei speziellen WM-Input-Dateien. Dazu zählen z.B. das ZMF-Template für Zielmarktdaten oder das KVGMIRC5-Template für das WM Datenfeld JV005 zu den ex-post-Kosten gemäß MiFID II. Für die Schweizer Fondsdaten-Plattform von Fundinfo übersetzt acarda nicht nur die EMT-Daten, sondern auch die PRIIPs-Daten gemäß European PRIIPs Template (EMT) auf die Input-Templates gemäß dem Openfunds-Standard für Fundinfo. Der spezielle Konversions- und Distributionsservice von acarda garantiert Fondsanbietern, dass sie mit qualitätsgesicherten MiFID II- und PRIIPs-Daten korrekt über WM und Fundinfo alle Vertriebspartner in Deutschland und der Schweiz informieren können.

Gerhard Jovy, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von acarda, erklärt: „Unser EMT- und EPT-Konvertierungs- und Verteilungsservice wird seit dem Start von MiFID II und PRIIPs im Jahr 2018 von vielen britischen Vermögensverwaltern erfolgreich genutzt.“

Khaled Al Mahayni, Leiter Produktmanagement MiFID / PRIIPs, ergänzt: „acardas Konvertierungs- und Vertriebsservices für regulatorische Fondsdaten sind ein wichtiger Bestandteil der Vertriebsaktivitäten vieler europaweit tätigen Fondsverwalter. Wir liefern für Asset Manager auf Anfrage auch aufsichtsrechtliche Fondsdaten bei Fundsquare in Luxemburg und FundsXML-Dateien bei der OeKB in Österreich. “

Über acarda

acarda ist ein deutsches RegTech-Unternehmen und ein führender Anbieter von Lösungen für das regulatorische Reporting, die europaweit Vermögensverwalter, Fondsadministratoren und Versicherer nutzen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Gerhard Jovy, Geschäftsführer von acarda, unter +49 69 24 44 88 10 oder Gerhard.Jovy@acarda.de.